Namibia – Das Land der Gegensätze

Namibia, das Land mit der geringsten Bevölkerungsdichte, aber mit dem reichsten Tierbestand Afrikas, fasziniert nicht nur mit seinen riesigen Sanddünen und weiten Wüsten. Blühende Savannen gehören ebenso zur namibischen Landschaft, wie die Flüsse und Seen. Es ist ein Land voller Gegensätze.

Namibia ©Flickr/ Derek Keats

Diese Tatsache findet sich auch in dem Liedertext der namibischen Nationalhymne wieder. Und gerade wegen dieser Kontraste, zählt Namibia zu den immer beliebter werdenden Reisezielen vieler Urlauber.Ein Land mit vielen Nationalparks

Die zahlreichen Nationalparks im Land, bieten komfortable Unterkünfte, gepaart mit atemberaubenden Landschaftserlebnissen. Neben der wundervollen Naturlandschaft, sind natürlich die darin lebenden Tiere die Hauptdarsteller. Eine prächtige Kulisse zum Beobachten dieser faszinierenden Tierwelt, bietet sich für Namibiareisende, ganz besonders bei einem Besuch im Etosha Nationalpark. Der Park befindet sich im Norden des Landes. Hier tummeln sich Löwen, Zebras, Giraffen, Gnus und viele weitere Tierarten.

Für welchen der vielen Parkanlagen sich der Urlauber auch entscheidet, grundsätzlich müssen alle Unterkünfte rechtzeitig reserviert werden.

Mit Abenteuer im Gepäck auf Safari

Hautnah und mittendrin – Wie kann ein Land intensiver erlebt werden, als auf einer Safari. Ob in einer Gruppe oder als Alleinreisender, Safaris bringen Mensch und Natur so eng zusammen, wie sonst nirgendwo. Routen für die unterschiedlichsten Safaris in Namibia gibt es genug und sind auf die individuellen Bedürfnisse der Urlauber perfekt zusammengeschnitten. Auch bei den Unterkünften gibt es eine reiche Auswahl. Von luxuriösen Lodges bis hin zu rustikalen Übernachtungen in freier Natur, ohne jeglichen Komfort.

Urlaub in der Stadt

Auch die namibischen Städte bieten eine ganze Reihe an interessanten Sehenswürdigkeiten. Die Hauptstadt und die gleichzeitig größte Stadt im Land, ist Windhoek. Noch heute findet man zahlreiche Bauwerke, die an den deutschen Einfluss der Kolonialzeit erinnern. Auch Bier oder Wurst kann man in deutschen Restaurants genießen.

Zu den kulturellen Highlights von Windhoek zählen die Christuskirche, das namibische Parlamentsgebäude, auch „Tintenpalast“ genannt und das namibische Nationalmuseum.

Dies ist nur ein kleiner Streifzug durch ein Land, das mit seiner überragenden Vielfalt an atemberaubenden Schauplätzen, den meisten Urlaubern nicht nur eine unvergessliche Reise erleben lässt. Es schickt sie auch reicher und demütiger nach Hause.

Weitere Spannenden Infos über Afrika finden sie hier.Similar Posts:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *